Dax geht auf Erholungskurs

Die aufgehellte Stimmung an den Börsen der Welt hat am Donnerstag auch die Anleger am deutschen Aktienmarkt angesteckt. Hinzu kamen positive Konjunktursignale aus den USA. Der Dax ließ die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten deutlich hinter sich und stieg um 3,25 Prozent auf 10 322,16 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann 2,51 Prozent auf 19 618,55 Punkte, und der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 2,80 Prozent auf 1688,72 Zähler vor. Mit Blick auf den europäischen Aktienmarkt zog der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 um mehr als 3 Prozent an.

Experten warnten dennoch davor, den jüngsten Kurssturz zu schnell zu vergessen. «Der Frieden ist trügerisch und kann schnell wieder vorbei sein», schrieb Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin «Index-Radar» in einem Marktkommentar.