Dax geht die Puste aus

Der deutsche Aktienmarkt hat nach einer starken Eröffnung an Fahrt verloren. Der Dax notierte gegen Mittag 0,13 Prozent höher bei 9730,17 Punkten. Erst tags zuvor hatte der Dax erstmals seit Anfang Februar wieder über der Marke von 9700 Punkten geschlossen.

Dax geht die Puste aus
Fredrik Von Erichsen Dax geht die Puste aus

Am Morgen hatte eine Rally an den asiatischen Börsen noch für Auftrieb auch in Frankfurt gesorgt. So legten der Tokioter Nikkei-Index und der CSI 300 in Shanghai um jeweils mehr als 4 Prozent zu, nachdem Hoffnungen auf weitere Konjunkturhilfen der chinesischen Regierung aufgekeimt waren.

Der MDax, der die Aktien mittelgroßer Unternehmen repräsentiert, sank um 0,08 Prozent auf 19 799,10 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,78 Prozent auf 1660,50 Punkte. Für den Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,57 Prozent nach oben.