Dax geht die Puste aus - Gewinnmitnahmen belasten

Der Erholungskurs im Dax währte nur kurz: Nach dem starken Vortag haben Anleger Gewinne mitgenommen. Auch die leicht positive Wall Street lieferte nicht genügend Rückenwind, der deutsche Leitindex schloss mit einem Abschlag von 0,69 Prozent auf 10 217,03 Punkte.

Dax geht die Puste aus - Gewinnmitnahmen belasten
Fredrik Von Erichsen Dax geht die Puste aus - Gewinnmitnahmen belasten

Am Vortag hatte noch die Euphorie über eine noch länger moderate Zinspolitik in den USA für einen Kurssprung im Dax gesorgt. Hiervon hätten sich die Anleger aber zur Wochenmitte nicht mehr in den Markt locken lassen, sagte Jochen Stanzl von CMC Markets. Felix Bundschuh von der Landesbank Baden-Württemberg verwies zudem auf schwache Exportdaten aus China, die hierzulande auf die Kurse gedrückt hätten.

Für den MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen ging es um 0,32 Prozent auf 20 824,65 Punkte nach unten. Der Technologiewerte-Index TecDax schloss dagegen 0,05 Prozent höher bei 1698,47 Zählern.