Dax geht wieder auf Tauchstation

Der Dax hat nach seiner Vortageserholung wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Im frühen Handel fiel der deutsche Leitindex um 2,44 Prozent auf 9880,55 Punkte.

Dax geht wieder auf Tauchstation
Fredrik Von Erichsen Dax geht wieder auf Tauchstation

Tags zuvor hatte sich das Börsenbarometer noch in der Spitze um rund 850 Punkte von seinem Montagstief erholt und war wieder über die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten gesprungen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte zur Wochenmitte 1,97 Prozent auf 18 919,90 Punkte ein und der TecDax sank um 2,20 Prozent auf 1626,27 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um zweieinhalb Prozent nach unten.

Die beeindruckende Kurserholung vom Dienstag müsse zunächst als «Bärenmarkt-Rally» beurteilt werden, schrieb Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba in einem Morgenkommentar. Unter einen Bärenmarkt-Rally verstehen Börsianer eine zwischenzeitliche Kurserholung in einem Abwärtstrend.