Dax gibt nach starkem Wochenauftakt wieder nach

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Dienstag nach den kräftigen Gewinnen zum Wochenauftakt erst einmal tief Luft geholt. Der Dax fiel im frühen Handel um 0,44 Prozent auf 11 986,40 Punkte. Zum Wochenauftakt hatten unter anderem Hoffnungen auf Fortschritte in der Griechenland-Krise für Rückenwind gesorgt und den deutschen Leitindex wieder über die Marke von 12 000 Punkten gehievt.

Dax gibt nach starkem Wochenauftakt wieder nach
Fredrik Von Erichsen Dax gibt nach starkem Wochenauftakt wieder nach

Der Kurssprung des Dax am Vortag sei ein positives Zeichen und wecke Hoffnung auf mehr, schrieb Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar. Ein neuer Aufwärtstrend sei damit aber noch nicht eingeleitet worden.

Die Anleger behalten die Lage in Griechenland auch am Dienstag im Blick. Zudem müssen sie zahlreiche Geschäftsberichte aus den Unternehmen verdauen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte 0,22 Prozent auf 21 267,74 Punkte ein, für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,36 Prozent auf 1671,79 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel um rund ein halbes Prozent.