Dax holt nahe seines Jahreshochs Luft

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich heute nach dem jüngsten Kurssprung etwas zurückgehalten.

Dax holt nahe seines Jahreshochs Luft
Fredrik Von Erichsen Dax holt nahe seines Jahreshochs Luft

Zum Handelsschluss gab der Dax um 0,39 Prozent auf 10 650,89 Punkte nach, nachdem ihm am Morgen noch knapp der Sprung auf ein bisheriges Jahreshoch bei 10 708 Punkten gelungen war.

Händler sprachen von einer Atempause, viele sehen aber bei dem Leitindex weiterhin Luft nach oben. Der grundlegende Trend habe sich verbessert, sagte Experte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar.

Der zuletzt ebenfalls gut gelaufene Index der mittelgroßen Unternehmen MDax rückte um weitere 0,25 Prozent auf 21 630,18 Zähler vor. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es indes um 0,06 Prozent auf 1728,53 Punkte nach unten. Der Kleinwerte-Index SDax kletterte kurz vor Schluss auf ein Rekordhoch bei 9539,66 Punkten und stand zum Handelsende nur wenige Zähler darunter.