Dax kämpt weiter mit der Marke von 10 000 Punkten

Der Dax ist bis zum Dienstagmittag wieder unter die viel beachtete Marke von 10 000 Punkten gerutscht.

Dax kämpt weiter mit der Marke von 10 000 Punkten
Fredrik Von Erichsen Dax kämpt weiter mit der Marke von 10 000 Punkten

Dennoch reichte der Rückenwind von der Wall Street noch aus, den deutschen Leitindex im Plus zu halten. Zuletzt stand der Dax 0,27 Prozent höher bei 9980,15 Punkten.

Am Morgen hatte der Dax noch an seine Kursgewinne vom Freitag angeknüpft und war bis auf gut 10 080 Punkte geklettert. Rückenwind hatte er dabei von den weiter gestiegenen Ölpreisen erhalten. Laut Marktanalyst Heino Ruland vom Handelshaus ICF gerieten im Tagesverlauf aber wieder die Sorgen um die chinesische Konjunktur etwas in den Vordergrund.

Der Mittelwerteindex MDax glitt ins Minus ab und gab um 0,17 Prozent auf 20 118,16 Punkte nach. Für den Technologiewerte-Index TecDax wiederum ging es um 0,81 Prozent auf 1658,69 Zähler nach oben. In Europa sorgten die Anleger im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 für ein Plus von 0,57 Prozent.