Dax kaum bewegt vor Krisentreffen zu Griechenland und Ukraine

Vor dem Sondertreffen der Eurogruppe zu Griechenland ist der Dax am Mittwoch auf der Stelle getreten. Auch der Ukraine-Krisengipfel ließ die Anleger in Wartestellung verharren und auf Neuigkeiten warten.

Der deutsche Leitindex schloss 0,02 Prozent tiefer bei 10 752,11 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Konzerne bröckelte um 0,22 Prozent auf 18 866,76 Punkte ab. Der Technologiewerte-Index TecDax hingegen rückte um 0,30 Prozent auf 1504,19 Punkte vor.