Dax kaum verändert - Lufthansa stark unter Druck

Der Dax hat sich am Donnerstag nach seinem deutlichen Vortagesplus kaum von der Stelle bewegt. Im frühen Handel lag das Börsenbarometer zuletzt 0,01 Prozent im Minus bei 10 140,57 Punkten.

Dax kaum verändert - Lufthansa stark unter Druck
Fredrik Von Erichsen Dax kaum verändert - Lufthansa stark unter Druck

Auf die Stimmung drückte ein Kursrutsch von mehr als 6 Prozent bei den Aktien der Lufthansa. Die Fluggesellschaft hat ihre Gewinnprognose wegen rückläufiger Buchungen nach den jüngsten Terroranschlägen gekappt.

Für den MDax der mittelgroßen Konzerne ging es um 0,37 Prozent auf 20 798,05 Punkte nach unten. Der Technologiewerte-Index TecDax hingegen stieg um 0,21 Prozent auf 1668,29 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab minimal nach.

Nachdem zur Wochenmitte gute Geschäftszahlen des Software-Konzerns SAP und des Autobauers Volkswagen für Rückenwind gesorgt hatten, richten sich die Blicke am Donnerstag neben der Berichtssaison der Unternehmen vor allem auf die Europäische Zentralbank. Sie wird nach ihrer Zinssitzung am Nachmittag ihre Entscheidungen verkünden.