Dax klar über 11 000 Punkte

Dank positiver Signale von der Geldpolitik hat der Dax die 11 000-Punkte-Marke klar übersprungen. Nach zwischenzeitlich deutlicheren Kursgewinnen stand der deutsche Leitindex am Ende noch 1,14 Prozent höher bei 11 085,44 Punkten.

Der MDax mittelgroßer Werte schloss 0,62 Prozent fester bei 21 270,17 Punkten, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,45 Prozent auf 1826,79 Punkte zulegte. «Der Dax öffnet die Tür zur Jahresendrally», schrieb Marktexperte Andreas Paciorek von CMC Markets.

Aus dem Protokoll der letzten Zinssitzung des EZB-Rates geht hervor, dass die Währungshüter ihr Inflationsziel von knapp zwei Prozent auf Dauer verfehlen könnten. Dies könnte eine zusätzliche Lockerung der Geldpolitik erforderlich machen, was Aktien gegenüber festverzinslichen Anlagen begünstigen würde.