Dax kommt nach EZB-Sitzung kaum vom Fleck

Der Dax hat nach der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) um seinen Vortages-Schlusskurs gependelt und so gut wie unverändert geschlossen.

Dax kommt nach EZB-Sitzung kaum vom Fleck
Fredrik Von Erichsen Dax kommt nach EZB-Sitzung kaum vom Fleck

Die EZB hatte die Leitzinsen wie erwartet unverändert belassen und die Finanzmärkte auf eine lange Phase extrem niedriger Leitzinsen in der Eurozone eingestimmt.

Nach dem Zinsentscheid und ersten Kommentaren von EZB-Präsident Mario Draghi fiel der deutsche Leitindex etwas klarer ins Minus, erholte sich im späten Handel aber wieder. Letztlich gewann der Dax 0,03 Prozent auf 10 208,00 Punkte. Der MDax stieg um 0,17 Prozent auf 20 703,34 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 0,15 Prozent auf 1698,00 Zähler vor.