Dax lässt weiter Federn

Der deutsche Aktienmarkt hat bei dünner Nachrichtenlage weiter an Boden verloren. Der Handel sei aber nach dem nervösen Auf und Ab der vergangenen Tage recht ruhig verlaufen, hieß es.

Zum Handelsschluss sank der Dax um 0,85 Prozent auf 10 123,56 Punkte. Die Wochenbilanz fällt mit plus 0,9 Prozent leicht positiv aus. Seine zur Wochenmitte deutlichen Kursgewinne von zeitweise fast 5 Prozent konnte der Leitindex jedoch nicht halten.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor zum Wochenausklang 1,01 Prozent auf 19 560,00 Punkte. Für den Technologie-Index TecDax ging es um 0,88 Prozent auf 1714,60 Punkte nach unten.