Dax legt moderat zu - Tag der Börsenneulinge

 Nach seiner schwächeren Vorwoche hat der Dax am Montag wieder etwas zugelegt. Bis zum Mittag verbesserte sich der deutsche Leitindex um 0,33 Prozent auf 9322,88 Punkte, nachdem er im frühen Handel noch leicht nachgegeben hatte.

Die Vorwoche hatte der Dax nach drei starken Wochen erstmals wieder mit einem leichten Abschlag beendet. «Es ist derzeit schwerer als sonst, eine Richtungsprognose für den Markt zu treffen», sagte Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar.

Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es derweil um 0,34 Prozent nach oben auf 16 265,32 Punkte und der TecDax der Technologie-Werte gewann 0,50 Prozent auf 1262,64 Punkte.

Unter den Einzelwerten standen vor allem die Papiere der Börsenneulinge Zalando und Rocket Internet im Fokus. Für die Papiere des Startup-Brutkastens für Internetunternehmen ging es nach einer Kaufempfehlung von Goldman Sachs um fast 14 Prozent auf ein Rekordhoch - die Aktien von Rocket Internet liegen damit nun merklich über dem Ausgabepreis. Der Online-Modehändler Zalando profitierte zeitweise von positiven Analystenkommentaren; zuletzt lagen die Papiere aber kaum noch im Plus.