Dax legt trotz weiterer Verluste in China zu

Der Dax hat zugelegt und sich damit nach seinem kräftigen Vorwochen-Verlust erst einmal erholt. Der deutsche Leitindex ging mit plus 0,70 Prozent auf 10 108,61 Punkte aus dem Handel.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,13 Prozent auf 19 351,11 Punkte hoch. Das Technologiewerte-Barometer TecDax rückte um 0,33 Prozent auf 1693,51 Punkte vor. Die Erholung beim Dax sei auch gerade vor dem Hintergrund der erneuten Verluste an den chinesischen Börsen positiv, kommentierte Marktanalyst Andreas Paciorek von CMC Markets.