Dax leidet unter Zinssorgen und Bayer-Kursrutsch

Der deutsche Aktienmarkt hat unter erneuten Spekulationen über eine baldige Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank gelitten.

Dax leidet unter Zinssorgen und Bayer-Kursrutsch
Fredrik Von Erichsen Dax leidet unter Zinssorgen und Bayer-Kursrutsch

Zudem drückte ein Kursrutsch von mehr als 6 Prozent bei den schwer gewichteten Aktien von Bayer auf die Stimmung. Die Leverkusener wollen ihr Agrarchemie-Geschäft mit dem Kauf des US-Unternehmens Monsanto aufpolieren.

Damit fiel das Börsenbarometer Dax in den ersten Handelsminuten um 0,98 Prozent auf 9845,91 Punkte. Bereits am Mittwoch hatte die Unsicherheit über die Geldpolitik in den USA den hiesigen Aktienmarkt zunächst belastet, bevor der Leitindex doch noch den Sprung ins Plus geschafft hatte.

Der Mittelwerteindex MDax fiel um 0,61 Prozent auf 19 994,32 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,57 Prozent auf 1654,10 Zähler nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,66 Prozent.