Dax macht Jahresverlust so gut wie wett

Der Dax hat am Montag seinen bisherigen Jahresverlust so gut wie wettgemacht. Zum Handelsschluss stand der wichtigste deutsche Aktienindex 0,24 Prozent höher bei 10 739,21 Punkten und damit nur knapp 4 Zähler unter seinem Schlussstand von 2015.

Dax macht Jahresverlust so gut wie wett
Frank Rumpenhorst Dax macht Jahresverlust so gut wie wett

Am Vormittag hatte das Barometer zudem bei 10 802,32 Punkten so hoch notiert wie noch nie im laufenden Jahr.

Der MDax der mittelgroßen Werte rückte um 0,06 Prozent auf 21 850,11 Punkte vor. Im frühen Handel hatte der Index bei 21 947,54 Punkten ein Rekordhoch erreicht. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,53 Prozent auf 1746,82 Punkte hoch.