Dax mit starker Woche

Die Aussicht auf weiteres billiges Geld der Europäischen Zentralbank (EZB) hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt auch heute bei Laune gehalten.

Der Dax stieg bis zum Mittag um 1,43 Prozent auf 10 641,55 Punkte. Auf Wochensicht zeichnet sich damit ein Gewinn von mehr als 5 Prozent ab.

Konjunkturdaten lieferten zwar keine nachhaltigen Impulse, untermauerten aber die Kursgewinne. So hatte sich die Unternehmensstimmung im Euroraum im Oktober überraschend weiter aufgehellt.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax rückte am Freitag um 1,64 Prozent auf 20 723,84 Zähler vor und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,16 Prozent auf 1806,05 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um mehr als 1 Prozent zu.