Dax mit weiteren Verlusten

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag erneut den Rückwärtsgang eingelegt. Allerdings konnte der Dax seine Verluste im Handelsverlauf eindämmen. Neben der erholten Wall Street sorgte der schwächelnde Euro, der Produkte europäischer Unternehmen für Käufer außerhalb des Währungsraums verbilligt, für etwas Entspannung.

Am Ende notierte der Dax noch 1,67 Prozent im Minus bei 9794,20 Punkten - das ist der tiefste Schlussstand seit Anfang Oktober. Der MDax der mittelgroßen Aktienwerte fiel um 1,49 Prozent auf 19 296,48 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 2,72 Prozent auf 1672,54 Punkte nach unten.