Dax nach lustlosem Handel im Minus

Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursabschlägen aus dem Handel gegangen. Marktbeobachter sprachen von einem lustlosen Verlauf bei dünnen Umsätzen.

Der Leitindex Dax sank um 0,69 Prozent auf 10 653,91 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte gab um 0,57 Prozent auf 20 590,05 Punkte nach. Beim Technologiewerte-Index TecDax gab es Verluste von 0,34 Prozent auf 1808,16 Zähler.

Der wieder gestiegene Eurokurs, der erneute Ölpreisrückgang sowie schwache chinesische Börsen hätten belastet, sagten Experten. Ansonsten habe es so gut wie keine Impulse gegeben.

Anleger könnten sich weiter auf einen eher ruhigen Jahresausklang einstellen. Die meisten Marktteilnehmer seien bereits im Winterurlaub. An den zwei verbleibenden Handelstagen des Jahres 2015 stehen kaum Termine auf der Agenda. Das Xetra-Geschäft in Frankfurt endet an diesem Mittwoch bereits um 14.00 Uhr.