Dax-Rally setzt sich fort

Die Erholungsrally im Dax hält an: Starke Nachfrage nach Autoaktien schob den deutschen Leitindex bis zum Mittag um 1,31 Prozent nach oben auf 9962,67 Punkte. Seit dem vergangenen Donnerstag kletterte er damit inzwischen um über 5,5 Prozent.

Dax-Rally setzt sich fort
Fredrik Von Erichsen Dax-Rally setzt sich fort

Der MDax als Index der mittelgroßen Werte stieg um 1,06 Prozent auf 20 386,53 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax legte um 0,12 Prozent auf 1638,37 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 präsentierte sich ebenfalls weiter stark.

Von den Überseebörsen kommen weiter Kaufargumente: An der Wall Street war der marktbreite S&P-500-Index auf ein Rekordhoch geklettert und auch in Tokio ging es weiter kräftig nach oben. Die US-Berichtssaison startete mit guten Zahlen des Alu-Riesen Alcoa recht positiv.

Letztlich sind es aber Neuigkeiten aus der Autobranche, die die Anleger nicht an Gewinnmitnahmen denken lassen. Gelobt wurden von Analysten die Eckdaten von Daimler, die überraschend am Vorabend vorgelegt wurden. Daimler-Aktien setzten ihre kräftige Erholung fort und stiegen um fast 5 Prozent. Auch BMW kommt nach einer Schwächephase bei den Verkäufen besser in Fahrt. Die Aktien der Münchner legten um gut 4 Prozent zu.