Dax ringt nach starkem Lauf mit 11 000-Punkte-Marke

Der Dax hat zum Start in die neue Woche eine Atempause eingelegt. Bis zum Nachmittag fiel der deutsche Leitindex um 0,14 Prozent auf 10 972,96 Punkte. Der Markt könne das hohe Tempo der Vorwochen nicht auf Dauer halten, sagte Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gab um 0,41 Prozent auf 21 204,67 Punkte nach und der Technologiewerte-Index TecDax büßte 0,14 Prozent auf 1828,93 Zählern ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es moderat nach unten.