Dax rutscht ins Minus - Dow reduziert Gewinne

Der Dax ist am Freitagnachmittag ins Minus gerutscht und hat zuletzt 0,66 Prozent auf 9914,23 Punkte verloren.

Sein bisheriges Tagestief hatte er kurz zuvor bei 9903,42 Punkten erreicht. Damit erwies sich das kurze Aufbäumen nach erfreulichen Arbeitsmarktdaten aus den USA zunächst als Strohfeuer.

Der Dow Jones Industrial reduzierte anfängliche Gewinne und stand zuletzt wenig verändert, was auch den deutschen Leitindex entsprechend belastete. Im Hintergrund schwelen immer noch die globalen Konjunktursorgen nach dem Börsenbeben in China, das weltweit Schockwellen ausgelöst hat.