Dax rutscht unter 10 000-Punkte-Marke

Eine durchwachsen verlaufende Berichtssaison der Unternehmen hat den deutschen Aktienmarkt am Dienstag herunter gezogen. Hinzu kam ein Rückschlag bei der Stimmung in Chinas Industrie.

Dax rutscht unter 10 000-Punkte-Marke
Fredrik Von Erichsen Dax rutscht unter 10 000-Punkte-Marke

Der deutsche Leitindex Dax rutschte im frühen Handel wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten. Zuletzt notierte er 1,36 Prozent unter seinem Vortagesschluss bei 9986,07 Punkten.

Mit Enttäuschung wurden unter anderem die Geschäftsberichte der Commerzbank, der Lufthansa, des Autobauers BMW sowie des Chipherstellers Infineon aufgenommen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte 0,59 Prozent auf 20 150,88 Zähler ein, für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,64 Prozent auf 1622,22 Zähler nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um mehr als ein halbes Prozent.