Dax sackt ab - Konjunktursorgen und Terror drücken

Anhaltende Sorgen um die Weltwirtschaft und die jüngsten Terroranschläge in Indonesien haben den Dax tief ins Minus gedrückt.

Der deutsche Leitindex litt dabei auch unter dem Kursrutsch an den US-Börsen zur Wochenmitte.

Bis zum Donnerstagmittag fiel der Dax um 2,51 Prozent auf 9711,43 Punkte. Bereits am Mittwoch war der Dax wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten gerutscht. Damit bewegt er sich aktuell auf dem Niveau von Anfang Oktober.

Der MDax der mittelgroßen Aktienwerte fiel um 2,44 Prozent auf 19 110,44 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 3,66 Prozent auf 1656,29 Punkte nach unten. Bei dem Leitindex der Eurozone, dem EuroStoxx 50, stand ein Minus von 2,58 Prozent.