Dax scheitert erneut an 10 000-Punkte-Hürde

Die Hürde von 10 000 Punkten war wieder zu hoch für den Dax: Der deutsche Leitindex konnte seine Startgewinne nicht halten und schloss 0,63 Prozent tiefer bei 9890,19 Punkten.

Dax scheitert erneut an 10 000-Punkte-Hürde
Fredrik Von Erichsen Dax scheitert erneut an 10 000-Punkte-Hürde

Im frühen Geschäft war es nach einer guten Vorgabe der Wall Street noch bis auf 10 080 Punkte hoch gegangen. Der MDax der mittelgroßen Aktienwerte schloss 0,44 Prozent tiefer bei 20 064,14 Punkten.

Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es dagegen dank der Kursgewinne beim Schwergewicht United Internet um 0,91 Prozent auf 1660,44 Punkte nach oben. In Europa sorgten die Anleger im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 indes auch für ein klares Minus.