Dax schließt knapp ein Prozent im Minus

Der Dax hat seine jüngsten Verluste ausgeweitet. Der Leitindex beendete den Handel mit einem Abschlag von 0,99 Prozent auf 9828,25 Punkte.

Dax schließt knapp ein Prozent im Minus
Fredrik Von Erichsen Dax schließt knapp ein Prozent im Minus

Zunächst positiv aufgenommene Quartalszahlen großer Konzerne und allenfalls durchwachsene Konjunkturdaten lieferten keine nachhaltige Unterstützung. Weil auch die Wall Street am Mittwoch erneut schwächer tendierte, habe der Dax keine Chance gehabt, sich zu stabilisieren, kommentierte Jochen Stanzl, Marktanalyst bei CMC Markets.

Für den Index der mittelgroßen Werte MDax ging es um 0,62 Prozent auf 19 921,21 Zähler abwärts. Der Technologiewerte-Index TecDax gab unter dem Druck eines Kurseinbruchs beim Chiphersteller Dialog Semiconductor um 1,03 Prozent auf 1598,82 Punkte nach.