Dax schließt nach Berg- und Talfahrt im Plus

Der Dax ist am Mittwoch nach einer Berg- und Talfahrt mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. Positiven Nachrichten von Apple und anderen US-Konzernen stand die Unsicherheit über die weitere Entwicklung in Griechenland gegenüber.

Zum Börsenschluss stand der deutsche Leitindex 0,78 Prozent im Plus bei 10 710,97 Punkten. Damit knüpfte er wieder an seinen vortags unterbrochenen Höhenflug an - zum Rekordstand fehlen ihm allerdings noch rund 100 Punkte.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verabschiedete sich 0,63 Prozent fester bei 18 719 Punkten und der Technologiewerte-Index TecDax gewann 1,43 Prozent auf 1499,06 Punkte.