Dax schwächelt nach Rekordlauf

Der Dax hat am Dienstag weiter nachgegeben. Damit zollte der deutsche Leitindex seinem jüngsten Gipfelsturm Tribut.

Dax schwächelt nach Rekordlauf
Fredrik Von Erichsen Dax schwächelt nach Rekordlauf

Auch positive Konjunkturnachrichten aus der Eurozone konnten nicht verhindern, dass der Dax gegen Mittag um 0,72 Prozent auf 12 250,20 Punkte nachgab. Damit knüpfte er an seinen kleinen Rückschlag zum Wochenstart an. Noch am Freitag hatte der Dax weitere Rekorde erzielt.

Die Nebenwerte-Indizes gaben ebenfalls nach. Während der MDax der mittelgroßen Werte um 0,41 Prozent auf 21 535,05 Punkte sank, verlor der Technologiewerte-Index TecDax 0,27 Prozent auf 1683,35 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,08 Prozent auf 3787,41 Punkte nach unten.

Die Industrieproduktion im Euroraum stieg im Februar stärker als erwartet. Weitere Impulse könnten am Nachmittag von Konjunkturdaten aus den USA kommen. Insbesondere vor der Bekanntgabe der Einzelhandelsdaten dürften sich die Anleger kaum aus der Deckung wagen, erklärte Analystin Antje Laschewski von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).