Dax setzt Rekordjagd fort

Vor dem Zinsentscheid des US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Rekordjagd weiter fortgesetzt. Angeschoben von starken Automobilwerten nach VW-Zahlen markierte der Dax kurz nach dem Start einen Höchstwert bei 9044 Punkten.

Zuletzt stand der deutsche Leitindex knapp darunter mit 0,21 Prozent im Plus bei 9041 Punkten. Auch für die übrigen Indizes ging es aufwärts. Der MDax rückte zuletzt um 0,36 Prozent auf 15 925 Punkte vor und stand damit dicht unter seinem Rekordwert bei 15 928 Punkten.

Für den TecDax ging es um 0,62 Prozent hoch auf 1132 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone Punkte stieg um 0,16 Prozent auf 3055 Punkte.