Dax stabilisiert sich etwas nach Brexit-Schock

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach dem Brexit-Schock am Montag zunächst etwas stabilisiert. Eine klare Richtung fehlte allerdings im frühen Handel.

Dax stabilisiert sich etwas nach Brexit-Schock
Fredrik Von Erichsen Dax stabilisiert sich etwas nach Brexit-Schock

Der Dax kam mit einem Minus von 0,03 Prozent auf 9554,67 Punkte kaum vom Fleck. Vor dem Wochenende war der deutsche Leitindex nach dem überraschenden britischen Votum gegen die EU-Mitgliedschaft anfangs um 10 Prozent abgesackt - zum Börsenschluss stand er noch knapp 7 Prozent im Minus.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Montagmorgen 0,30 Prozent auf 19 769,72 Punkte, wogegen der Technologiewerte-Index TecDax um 0,21 Prozent auf 1590,08 Punkte stieg. Für den am Freitag ebenfalls gebeutelten Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,19 Prozent bergauf.