Dax steht auf Jahressicht wieder im Plus

Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger weiter zuversichtlich gestimmt. Der Dax erklomm am Montag im frühen Handel bei 10 802,32 Punkte einen neuen Jahreshöchststand.

Dax steht auf Jahressicht wieder im Plus
Frank Rumpenhorst Dax steht auf Jahressicht wieder im Plus

Zuletzt stieg der deutsche Leitindex um 0,31 Prozent auf 10 747,09 Punkte - damit liegt der Dax auf Jahressicht erstmals im Plus.

«Die Kurzfriststimmung am Aktienmarkt steigt Richtung Euphorie», schrieben die Experten der Landesbank Baden-Württemberg. Im Frühjahr hatte die Lage noch ganz anders ausgesehen: Direkt nach dem Jahreswechsel war der Dax wegen Sorgen um die Weltwirtschaft eingeknickt und hatte sich seitdem nicht aus der Verlustzone arbeiten können. Das gelang erst jetzt - trotz des zwischenzeitlichen Brexit-Votums.

Der MDax der mittelgroßen Werte bewegte sich am Montag zuletzt mit minus 0,04 Prozent auf 21 829,33 Punkte kaum vom Fleck, hatte im frühen Handel aber bei 21 947,54 Punkten ein absolutes Rekordhoch erreicht. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,40 Prozent auf 1744,52 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag moderat im Plus.