Dax steigt am Ende einer trüben Woche

Am Ende einer schwachen Woche hat sich der deutsche Aktienmarkt gefangen. Der Dax stieg am Freitag zum Handelsbeginn um 0,51 Prozent auf 9579,47 Punkte.

Dax steigt am Ende einer trüben Woche
Fredrik Von Erichsen Dax steigt am Ende einer trüben Woche

Öl hatte sich verteuert, was Konjunktursorgen milderte. Zugleich schwächelte der Euro, was dem deutschen Export zugutekommt.

In den ersten vier Tagen der Woche war das Kursbarometer um zweieinhalb Prozent abgerutscht angesichts wieder stärker hervorgetretener Sorgen um die Weltwirtschaft. Vor allem Auto- und Bankaktien litten darunter.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,33 Prozent auf 19 968,87 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,23 Prozent auf 1624,12 Punkte nach oben. Ähnlich positiv sah die Entwicklung in den Nachbarländern aus: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,59 Prozent auf 2888,44 Punkte.