Dax steigt - Anleger setzen auf lockere Geldpolitik

Die Erwartung noch stärkerer geldpolitischer Maßnahmen für die Eurozone hat den Dax klar nach oben befördert.

Zuletzt notierte der Leitindex 1,13 Prozent höher bei 11 316,29 Punkten und damit praktisch auf seinem Tageshoch. In den vergangenen beiden Tagen hatte das wichtigste deutsche Börsenbarometer seiner zuletzt rasanten Rally Tribut zollen müssen und war gefallen.

Auch am Donnerstag war es zum Handelsauftakt zunächst abwärts gegangen. Die Anleger fanden jedoch ihren Optimismus schnell wieder. Der MDax stieg zuletzt um 0,91 Prozent auf 21 583,50 Punkte. Der Index mittelgroßer Unternehmen hatte erst am Dienstag ein Rekordhoch markiert. Der Technologiewerte-Index TecDax legte um 0,55 Prozent auf 1883,92 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 1,30 Prozent.