Dax steigt wieder über 9500 Punkte

Deutlich höhere Rohölpreise sowie Kursgewinne an den wichtigsten asiatischen Börsen haben dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart neuen Schwung gegeben.

Der Dax gewann zuletzt 1,76 Prozent auf 9552,83 Punkte und knüpfte damit an den fast 5-prozentigen Gewinn der Vorwoche an.

Allerdings bewegte sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer seit rund 11 Uhr nur noch wenig. Technische Probleme an der Terminbörse Eurex machten sich auch im Xetra-Handel bemerkbar.

Der MDax mittelgroßer Werte stieg am Montag um 1,54 Prozent auf 19 302,20 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax kletterte um 1,12 Prozent auf 1630,72 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verbuchte ein Plus von 1,76 Prozent auf 2921,70 Punkte.