Dax stoppt Gewinnserie - Schock in der Autobranche

Kursverluste in Asien und eine Gewinnwarnung des Autozulieferers Leoni haben den Anlegern am Dienstag die Stimmung verdorben. Vor allem Aktien aus der Automobilbranche standen unter Druck.

Der Dax beendete zunächst seine Serie von sieben Gewinntagen in Folge und fiel zu Handelsbeginn um 0,86 Prozent auf 10 032,36 Punkte. Zum Wochenstart hatte das Börsenbarometer bereits an Dynamik verloren und sich nur noch knapp ins Plus gerettet.

Auch die anderen wichtigen Aktienindizes gaben am Morgen nach: So fiel der MDax der mittelgroßen Aktienwerte um 1,27 Prozent auf 19 795,79 Punkte. Das Papier des MDax-Mitglieds Leoni brach um 27 Prozent ein. Der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,81 Prozent auf 1741,78 Punkte nach. Beim Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand zuletzt ein Minus von 0,80 Prozent.