Dax überwindet wieder die 10 000-Punkte-Marke

Der deutsche Aktienmarkt ist zu Beginn der neuen Woche auf Erholungskurs geblieben. Der Leitindex Dax schaffte erstmals seit Januar wieder den Sprung über die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten.

Dax überwindet wieder die 10 000-Punkte-Marke
Fredrik Von Erichsen Dax überwindet wieder die 10 000-Punkte-Marke

Laut Beobachtern überwiegt am Markt inzwischen die Hoffnung, dass die weitere geldpolitische Lockerung der Europäischen Zentralbank (EZB) in der vergangenen Woche doch Durchschlagskraft entwickeln könnte. Positive Konjunkturdaten aus der Eurozone und ein schwächerer Euro stützten ebenfalls.

Der Dax stieg bis auf annähernd 10 040 Punkte. Gegen Mittag notierte das Börsenbarometer noch 1,62 Prozent höher bei 9990,72 Punkten. «Der Index setzt damit ein Signal, dass die Rally weitergehen kann», kommentierte Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

Der MDax der mittelgroßen Werte schaffte es erstmals seit Anfang Januar wieder über die Schwelle von 20 000 Zählern - er rückte zuletzt um 1,17 Prozent auf 20 046,41 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,56 Prozent auf 1643,75 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 kletterte um 0,82 Prozent auf 3098,93 Punkte.