Dax unter 10 000 Punkte

Der Dax hat wieder unter 10 000 Punkten geschlossen. Zum Handelsschluss notierte der deutsche Leitindex 0,81 Prozent im Minus bei 9981,24 Punkten. Damit blieb er immerhin etwas über seinem am Mittag erreichten Tagestief.

Dax unter 10 000 Punkte
Fredrik Von Erichsen Dax unter 10 000 Punkte

An den beiden vergangenen Tagen hatte sich der Dax unter dem Strich kaum vom Fleck bewegt und mit der charttechnisch bedeutsamen 200-Tage-Linie gerungen, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt. In der Vorwoche war das Börsenbarometer noch kräftig gestiegen und hatte seinen Kurseinbruch nach dem Brexit-Votum fast komplett wettgemacht.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne ging am Dienstag hingegen 0,48 Prozent fester bei 20 727,24 Punkten aus dem Handel - ihm half der Kurssprung bei Zalando. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,28 Prozent auf 1639,65 Punkte nach unten.