Dax verfehlt erneut Marke von 9400 Punkten

Die anhaltende Rekordjagd an der Wall Street hat auch dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag etwas Auftrieb verliehen. Die Hürde von 9400 Punkten erwies sich im Dax aber einmal mehr als zu hoch.

Der Frankfurter Leitindex kletterte im Verlauf nur kurz darüber und stand letztlich 0,18 Prozent höher bei 9369,03 Punkten. Dass der Dax verwundbar bleibe, hätten die Verluste am Nachmittag gezeigt, nachdem die US-Indizes knapp im Minus eröffnet hätten, sagte Andreas Paciorek, Analyst bei CMC Markets. Der MDax als Marktbarometer mittelgroßer Unternehmen schloss mit einem Plus von 0,10 Prozent bei 16 341,87 Punkten. Der Technologieindex TecDax gewann 0,40 Prozent auf 1280,77 Punkte.