Dax verliert: Anfangsgewinne am Aktienmarkt schwinden

Der deutsche Aktienmarkt hat seine Anfangsgewinne am Dienstag bis zum Mittag wieder abgegeben.

Dax verliert: Anfangsgewinne am Aktienmarkt schwinden
Fredrik Von Erichsen Dax verliert: Anfangsgewinne am Aktienmarkt schwinden

Viele Anleger warteten auf die Zinsentscheidung in den USA am Mittwochabend, sagte Analystin Antje Laschewski von der Landesbank LBBW.

Der Dax trat mit minus 0,01 Prozent auf 10 293,34 Punkte auf der Stelle. Zuletzt hatte der Leitindex bereits eine kleine Atempause eingelegt. Seit Beginn der aktuellen Erholungsphase am 8. April bleibt aber ein Plus von 8 Prozent.

Der MDax hielt sich mit 0,03 Prozent etwas höher bei 20 357,47 Punkten. Die Indizes konnten damit allerdings nicht ihr festeres Niveau aus dem frühen Geschäft verteidigen. Der Technologiewerte-Index TecDax rutschte mit 0,33 Prozent ins Minus auf 1640,24 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,19 Prozent.