Dax verliert leicht nach starken Vortagen

Nach drei aufeinander folgenden Tagen mit Gewinnen ist der Dax am Donnerstag mit einem kleinen Minus in den Handel gestartet. Händlern zufolge fehlen aktuell weitere Impulse.

Dax verliert leicht nach starken Vortagen
Fredrik Von Erichsen Dax verliert leicht nach starken Vortagen

An der Wall Street hatten optimistische Konjunkturaussagen der US-Notenbank die Anleger nach der jüngsten Rekordjagd letztlich kalt gelassen. In Japan kam es nach dem starken Mittwoch zu Gewinnmitnahmen.

Der deutsche Leitindex stand zehn Minuten nach der Eröffnung 0,22 Prozent tiefer bei 10 296,93 Punkten. Damit liegt der Dax aber immer noch über seinem Schlusskurs am Tag vor der Ergebnisbekanntgabe des Brexit-Referendums.

Der MDax als Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen verlor am Donnerstagmorgen 0,30 Prozent auf 21 154,58 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax sank um 0,85 Prozent auf 1701,64 Zähler. Beim Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab es Verluste von 0,38 Prozent auf 2988,06 Punkte.