Dax wieder deutlich über 10 800 Punkten

Am vorletzten Handelstag des Jahres haben am deutschen Aktienmarkt wieder die Optimisten das Zepter in die Hand genommen. Der Dax baute nach einem freundlichen Start seinen Gewinn rasch aus und schloss auf seinem Tageshoch bei 10 860,14 Punkten, ein Plus von 1,94 Prozent.

Der MDax stieg um 1,70 Prozent auf 20 939,94 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es ebenfalls um 1,94 Prozent auf 1843,30 Punkte hoch.

Die bestimmenden Faktoren der vergangenen Tage, nämlich Euro-Kurs und Ölpreis, beeinflussten den Dax auch am Dienstag maßgeblich. So büßte der Euro an Wert zum Dollar ein. Dies habe für Rückwind gesorgt, sagten Händler. Exporte in Länder außerhalb der Eurozone werden dadurch erleichtert. Zudem gerieten Konjunktursorgen in den Hintergrund, nachdem die Ölpreise nach den deutlichen Verlusten vom Vortag wieder gestiegen waren.