Dax zeigt sich freundlich - US-Vorgabe stützt

Der Dax hat seinen freundlichen Verlauf der Vorwoche am Montag fortgesetzt. Der deutsche Leitindex zog im frühen Handel um 0,33 Prozent an auf 8434 Punkte.

Der MDax stieg um 0,36 Prozent auf 14 659 Punkte, und der TecDax gewann 0,55 Prozent auf 1008 Punkte. Die europäischen Börsen präsentierte sich ebenfalls freundlich: Der Leitindex EuroStoxx 50 stand 0,35 Prozent höher bei 2820 Punkten.

Dass die Standardwerte an der Wall Street am Freitag auf Rekordständen aus dem Handel gegangen waren sorge für leichte Unterstützung, sagte IG-Marktstratege Stan Shamu. Damit trotzten sie dem schlechter als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktbericht. Die Hoffnung auf die Geldpolitik bleibe nun noch etwas länger am Leben.

Im Dax setzten sich zunächst die Papiere der Deutschen Börse und von HeidelCement mit Gewinnen von jeweils mehr als einem Prozent an die Spitze. Sowohl im MDax als auch im TecDax sorgten positive Analystenkommentar für deutliche Kursgewinne. So verteuerten sich die Anteilsscheine von Sky Deutschland um annähernd drei Prozent. Das Karrierenetzwerk Xing zog im Technologieindex um mehr als fünf Prozent an.