Dax zollt Gipfelsturm weiter Tribut

Der Dax hat am Dienstag seinem jüngsten Gipfelsturm erneut Tribut gezollt und seine Vortagesverluste ausgeweitet.

Selbst positive europäische Konjunkturnachrichten konnten nicht verhindern, dass der deutsche Leitindex mit einem Abschlag von 0,90 Prozent auf 12 227,60 Punkte aus dem Handel ging. Noch am Freitag hatte der Dax ein Rekordhoch bei 12 390,75 Punkten erreicht.

Die Nebenwerte-Indizes schlossen am Dienstag ebenfalls schwächer: Der MDax der mittelgroßen Werte sank um 0,63 Prozent auf 21 487,49 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte 0,59 Prozent auf 1677,88 Punkte ein.