De Maizière: Deutlich mehr Flüchtlinge als bisher prognostiziert

Deutschland muss sich in diesem Jahr auf deutlich mehr Flüchtlinge einstellen als bisher angenommen. Er müsse die deutsche Öffentlichkeit darauf einstellen, dass die Zahl erheblich höher sein werde, als sie sie bisher vorhergesagt hätten, sagte Innenminister Thomas de Maizière beim Besuch einer brandenburgischen Erstaufnahmestelle. Bisher ging das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge von 450 000 Asylbewerbern in diesem Jahr aus. De Maizière zufolge will die Bundesregierung voraussichtlich kommende Woche eine neue Prognose vorstellen.