De Maizière kündigt härteres Durchgreifen bei Gewalt gegen Beamte an

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen besseren Schutz von Polizisten und anderen Mitarbeitern im öffentlichen Dienst vor Angriffen und Aggressionen angekündigt. Härtere Strafen würden helfen, sagte de Maizière im ARD-«Morgenmagazin». Es gehe aber vor allem um schnelle Strafverfahren «und überhaupt mal eine Strafe, wenn es um Gewalt geht». De Maizière eröffnete am Morgen eine Konferenz zum Thema «Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst».