De Maizière lobt Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge in Deutschland

Trotz der zunehmenden Zahl rechtsextremer Übergriffen auf Flüchtlingsunterkünfte sieht Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Deutschland eine große Hilfsbereitschaft und Willkommenskultur. «Wir sollten der deutschen Öffentlichkeit zeigen, dass es trotz aller Herausforderung ganz viele Fälle gibt, in denen die Dinge gutlaufen», sagte der CDU-Politiker am Rande seines Besuches im südniedersächsischen Erstaufnahmelager Friedland. De Maizière will sich einen eigenen Eindruck vom Alltag in dem vollkommen überfüllten Erstaufnahmelager für Flüchtlinge verschaffen.