De Maizière schließt weder Terror noch Störung bei Tat in Ansbach aus

Beim Bombenanschlag von Ansbach ist weder ein Bezug zum internationalen IS-Terrorismus noch eine psychische Störung des Täters auszuschließen. Es könne auch eine Kombination aus beiden sein, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin.