De Maizière: Terrorgefahr wird andauen

 Die angespannte Sicherheitslage in Deutschland wird sich laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière nicht so schnell ändern. Die Terrorgefahr werde längere Zeit bestehen bleiben, sagte er im ZDF. Das sei keine Sache von Wochen. Die Bundesregierung und Sicherheitsexperten verteidigten, dass das Fußball-Länderspiel Deutschland-Niederlande wegen eines Terroralarms kurzfristig abgesagt wurde. Kanzlerin Angela Merkel nannte die Entscheidung richtig. Die Verantwortlichen hätten sich für die Sicherheit entschieden.