De Maizière verschärft Ton gegenüber Flüchtlingen

Innenminister de Maizière schlägt neue Töne gegenüber Flüchtlingen an. Es gebe Asylbewerber, die sich prügelten, über ihre Unterkünfte und das Essen beklagten oder meinten, sie könnten sich selbst aussuchen, wo sie unterkämen, sagte der Innenminister. Wer in die Bundesrepublik komme, müsse sich an Regeln halten. Auch SPD-Politiker warnen unterdessen vor einer Überforderung der Republik. Und die CSU denkt längst über neue Härten nach. Kippt die Stimmung im Land?

De Maizière verschärft Ton gegenüber Flüchtlingen
Fredrik Von Erichsen De Maizière verschärft Ton gegenüber Flüchtlingen