De Maizière will Grundgesetzänderung für Flüchtlingshilfe

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will die Verfassung ändern, um Flüchtlingen schneller und unbürokratischer helfen zu können. «Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall. Ich rede da auch über eine Grundgesetzänderung», sagte der CDU-Politiker der Wochenzeitung «Die Zeit». «Und das alles muss sehr schnell gehen, binnen Wochen», ergänzte er. Zugleich fordert de Maizière ein entschlossenes Durchgreifen bei Straftaten gegen Asylbewerber und deren Unterkünfte.